Kameraden ausgezeichnet

Zwei Kameraden der Ortsfeuerwehr Groß Breesen wurden mit dem Brandenburger Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze sowie dem Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes Spree-Neiße ausgezeichnet.

Kamerad Thorsten Weichert erhielt für seine verdienstvolle, ehrenamtliche Tätigkeit in der Ortsfeuerwehr Groß Breesen das Brandenburger Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze. Kam. Weichert ist 2003 in die Feuerwehr eingetreten und hat seit Beginn an Verantwortung übernommen. Neben sämtlichen Ausbildungen bis zum Truppführer, ist Kam. Weichert Maschinist für Löschfahrzeuge. Des Weiteren übernahm er die Funktion des stellvertretenen Ortswehrführers und führte später als amtierender Ortswehrführer die Wehr im größten Gubener Ortsteil. Auch mit Übergabe an eine neue Ortswehrführung im letzten Jahr, ist Kam. Weichert mit Rat und Tat zur Stelle. Er kümmert sich seit Beginn seiner Feuerwehrlaufbahn nicht nur um die Pflege und Wartung der Feuerwehrfahrzeuge der Ortswehr, sondern auch um das Gerätehaus. Außerdem ist Thorsten Weichert für alle Aktivitäten der Jugendfeuerwehr zu begeistern und unterstützt aktiv, wenn die Jugendfeuerwehrausbilder Hilfe benötigen.

Kamerad Sven Mönicke ist seit 2010 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und erhielt das Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes Spree-Neiße. Er absolvierte sämtliche Lehrgänge bis hin zur Qualifikation des Truppführers. Im Bereich der Sonderausbildungen nahm Hauptlöschmeister Mönicke am Atemschutzgerätelehrgang sowie an Übungen im Brandübungshaus, an Weiterbildungen im Digitalfunkbereich, am Maschinisten-Lehrgang für Löschfahrzeuge und an einem Lehrgang 2Ölunfall auf dem Gewässer" teil. Den Einsatzdienst von ca. 20 Einsätzen pro Jahr und den dazugehörigen Ausbildungsdienst erfüllt er mit großer Motivation. Zusätzlich übernimmt Kam. Mönicke auch Ausbildungen in der Ortsfeuerwehr und unterstützt die Jugendfeuerwehr bei Vor- und Nachbereitungen bei größeren Veranstaltungen.


Sonderstufe des Ehrenzeichens des Kreisfeuerwehrverbandes Spree-Neiße für Bresinchener Kameraden Kamerad Eberhard Lanzke ist seit 1973 Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Er absolvierte sämtliche Lehrgänge bis hin zur Qualifikation des Truppführers. Im Bereich der Sonderausbildungen nahm Hauptlöschmeister Lanzke am Atemschutzgerätelehrgang, an Übungen im Brandübungshaus sowie an Weiterbildungen im Digitalfunkbereich teil. Den Einsatzdienst von ca. 20 Einsätzen pro Jahr und den dazugehörigen Ausbildungsdienst erfüllt er mit großer Motivation. Zusätzlich übernimmt Kam.Lanzke viele technische Aufgaben in der Ortsfeuerwehr Bresinchen und unterstützt die örtliche Jugendfeuerwehr bei Vor- und Nachbereitungen bei größeren Veranstaltungen. Die Auszeichnung mit der Sonderstufe des Ehrenzeichens des Kreisfeuerwehrverbandes erhielt Kam. Lanzke als Anerkennung und Wertschätzung seiner verdienstvollen Feuerwehrtätigkeit.

Weiter so, liebe Kameraden.

Stadtwehrfhrung; FF Guben